Achtung krebserregende Zusatzstoffe aus dem Supermarkt!

krebserregende Zusatzstoffe - Krebs Patienten Advokat Foundation® - KPAF® - krebspatientenadvokatfoundation.com

Grundsätzlich sollte man keine fertigen Produkte konsumieren, wenn man krank ist oder gesund werden und bleiben möchte. Alle diese giftigen Produkte kann man als gesunde Variante machen.
Dennoch ist es wichtig, dass Ihr mal sehen könnt, was so alles in den Produkten aus dem SuperMarkt enthalten ist. Los geht`s:

Unschädliche Zusätze:

E100, E101, E103, E104, E105, E111, E121, E126, E130, E132, E140, E151, E152, E160, E161, E162, E170, E174, E175, E180, E181, E201, E202, E203, E236, E237, E260, E261, E263, E270, E280, E281, E282, E290, E300, E301, E303, E305, E306, E307, E308, E309, E322, E325, E326, E327, E331, E333, E334, E335, E336, E337, E382, E400, E401, E402, E403, E404, E405, E406, E408, E410, E411, E413, E414, E420, E421, E422, E440, E471, E472, E473, E474, E475, E480

Verdächtige Zusätze:

E125, E141, E150, E153, E171, E172, E173, E240, E241, E47

 

Gefährliche Zusätze:

E102, E110, E120, E124

Störung der Gesundheit:

Darmstörung: E220, E221, E223, E224
Verdauungsstörungen: E338, E339, E340, E341, E450, E461, E463, E465, E466,
Eiscreme E407
Hauterkrankungen: E230, E231, E232, E233
Zerstörung von Vitamin B12: E200 , E321
Cholesterin: E320, E321
Empfindlichkeit der Nerven: E311, E312

Mundfäule: E330 ist am gefährlichsten (krebserregend). Es ist in Schweppes Zitrone, Aromasenf, Mezzo-Mix, Krabbenfleisch, Bonbel-Käse, Pilze in Dosen.

 

Krebserregende Zusätze:

E131, E142, E210, E211, E213, E214, E215, E216, E217, E239

ACHUNG! E123 ist sehr krebserregend! Ist in den USA und den GUS Staaten verboten. Darum: Auf folgende Lebensmittel besonders achten:
Gummibärchen, Treets, smarties, haribo Weingummi, Schokolinsen, ZOTT Sahnepudding, IGLO- Fischstäbchen, KRAFT Dorahm mit Creme-Fraiche, KRAFT Salami, Streichkäse, Vanille Pudding, E102, E110
Fertigsossen aller Art

 

Eure Gesundheitsreise beginnt am Spermarktregal
Passt gut auf Euch auf, Euer Dr. C