E-Zigaretten werden stark verharmlost!

KPAF® E-Zigarette und Herzgesundheit

Die meisten Menschen kennen die Gefahren von Zigarettenrauchen und Lungenkrebs, das war einer der gründe, warum überhaupt E-Zigaretten auf dem Markt Fuß fassen konnten.
Die soganennten, E-Zigaretten gelten als besonders “vorzeigefähig”, sauber und “rein.

Doch wissen Sie, dass es schädlich ist diese zu konsumieren und zudem das Herzinfarkt Risiko erhöht?

Aber wussten Sie, dass genau wie Nikotinzigaretten, E-Zigaretten schlecht für Ihr Herz sind und Herzinfarkte verursachen können? Abgesehen von den vielen anderen Gesundheitsschäden, die Nikotin und das Rauchen in Ihrem Körper, Ihrer Lunge, Ihre Potenz und grundsätzlich anrichtet haben E-Zigaretten besonders schädliche Auswirkungen auf die Herzgesundheit!

Wie beeinflussen E-Zigaretten die Herzgesundheit eines Menschen?

Ein besonderes Problem mit E-Zigaretten ist, dass es das Zigarettenrauchen, den Nikotinkonsum und den Tabakkonsum re-normalisiert. Und dann entstehen berechtigte Bedenken wegen dieser chronischen Nikotinbelastung.

Nebenwirkungen: Probleme mit dem Bluthochdruck, die Herzfrequenz, endotheliale Dysfunktionen, Atherosklerose und koronare Herzkrankheiten.

All diese Dinge werden durch den Nikotinkonsum und insbesondere durch den Nikotinkonsum von E-Zigaretten sowie andere Chemikalien, die in den E-Zigaretten enthalten sind, beeinflusst. Es wird in erster Linie mit Nikotin in Verbindung gebracht, dass Herzfrequenz, der Blutdruck und Blutgefäße beeinflusst werden.

Was verursacht dann das Herzversagen oder den Herzinfarkt oder Schlaganfall?

Das ist quasi das Endresultat aus einer Kombination aus zu hohem Blutdruck, der schnellen Herzfrequenz und der Verengung der Blut- und Herzkranzgefäße. Das Herz hängt mit dem Blutfluss zusammen, bei verminderter Gefäßgröße erhöht sich das Risiko eines Herzinfarkts.

Rauchen ist nicht notwendig. Dies ist keine notwendige Sache, die wir tun müssen. Dies unterscheidet es von Diäten oder allgemein der Ernährung. Wir müssen ja Nahrung zu uns nehmen wir müssen jedoch nicht rauchen.

Wenn Zigaretten also so eine Auswirkungen haben, wieso werden diese nicht zu den Drogen gezählt und verboten?

Bei den ganzen Verboten geht es nicht um die Gesundheit der Menschen. Es geht nur um Geld, Profit und Macht. Zwar ist rauchen ungesund, doch die Menschen können weiterhin arbeiten und Leistung erbringen. Sie sind abgelenkt und beschäftigt.

Setzen Sie sich einfach wirklich auseinander mit dem, was Sie in Ihren Körper tun, bevor Sie damit beginnen und vielleicht nicht mehr aufhören können. Und denken Sie nur an all das Geld, dass Sie für besseres Ausgeben können.

Sie könnten mehr in sich selbst investieren! In Ihre Zukunft, In Ihre Bildung, in Ihre Familie,
Ihr Dr. Leonard Coldwell