Rote Beete Falafel

Rote Beete ist eine der gesündesten Gemüsesorten. Die rote Power-Knolle ist günstig, ganzjährig verfügbar, lecker und vielseitig in Rezepten einsetzbar, so auch in unserem heutigen Rezept!

Eine vegan gesunde Alternative voller pflanzlicher Proteine!

Dazu benötigt ihr:

  • Olivenöl
  • 2 Zwiebeln gehackt
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 x 400g Dosen Kichererbsen, abgetropft
  • 500 g rohe rote Beete geschält und grob gerieben
  • 100g Semmelbröse
  • 1 Ei
  • 1 EL Tahinipaste

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln nur kurz glasig andünsten. Fügen sie den Kreuzkümmel hinzu und dünsten es nochmal kurz an. Geben Sie die Mischung mit den Kichererbsen, zwei Dritteln der geriebenen Rote Beete, 100g Semmelbrösel, dem Ei und dem Tahini in eine Küchenmaschine. Verarbeiten Sie die Mischung zu einer groben Paste, geben sie anschließend die restliche Rote Beete und Gewürze hinzu.

Mit feuchten Händen zu ca. 20 Bällen formen und auf mit Backpapier ausgekleideten Backblech legen! Den Ofen auf 200C / 180C erwärmen. Die Falafel mit etwas Olivenöl bestreichen und 20-25 Minuten backen, bis sie knusprig sind.

Serviert werden die Falafel am besten mit einem Bunten Salat, einem Dip aus Tahini und Jogurt oder Guacamole.

Rote Beete:

  • steigert die Durchblutung
  • erhöht sportliche Leistungen
  • erleichtert den Gewichtsverlust
  • steigert den Energieverbrauch
  • verbessert die Konzentration
  • senkt den Blutdruck
  • hilft bei der Entgiftung
  • reduziert Entzündunge
  • verbessert die Verdauung
  • stärkt das Immunsystem
  • ist vitaminreich und kalorienarm

Rote Bete enthält viele Mineralstoffe und Vitamine:

  • Vitamin C
  • Vitamin B1, B2 und B6
  • Provitamin A
  • Calcium
  • Eisen
  • Eiweiß
  • Folsäure
  • Jod
  • Kalium
  • Magnesium
  • Mangan
  • Natrium
  • Phosphor
  • Selen
  • Zink
Guten Appetit!